Welche Use Cases der RFID-Technologie gibt es für die interne Logistik?

Kennzeichnung, Identifikation, Lokalisierung, Tracking, Tracing, ...
Administrator
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 24. Apr 2019, 22:36

Welche Use Cases der RFID-Technologie gibt es für die interne Logistik?

Beitrag von Administrator » 29. Mai 2019, 09:48

Welche Use Cases der RFID-Technologie gibt es für die interne Logistik? Welche Vor- und Nachteile hat die RFID-Technologie und was sollte bei der Planung, Einführung und Anwendung beachtet werden?

Administrator
Site Admin
Beiträge: 192
Registriert: 24. Apr 2019, 22:36

Tracing von Mehrwegtransportverpackungen

Beitrag von Administrator » 29. Mai 2019, 09:50

Mehrwegtransportverpackungen müssen als technisches System für Transport, Materialfluss und Lagerung übergreifend koordiniert und verwaltet werden. In der Praxis sind hierfür viele administrative Tätigkeiten wie die Leergutbestellung, Bestandskontenführung oder Inventur notwendig. Die RFID-Technologie kann hier zur Vereinfachung des Behältermanagements beitragen, indem ein RFID-Transponder an einem Behälter ausgelesen und einem Kunden zugeordnet wird. Ausgehende und eingehende Behälter können nun an der Werksgrenze über RFID-Schranken automatisch identifiziert und die Rückkehr ohne manuelle Tätigkeit gebucht werden. Kehren Behälter in einem bestimmten Zeitraum nicht zurück lassen sich automatisch E-Mail-Mitteilungen an die entsprechenden Kunden generieren. 

Die Auswahl der geeigneten RFID-Transponder ist nicht ganz einfach. Die technische Lösung hängt stark vom Anwendungsfall und den Einsatzbedingungen ab und sollte deshalb vor der Anschaffung in einem Labor erprobt werden. 

Zurück zu „Kennzeichnung und Lokalisierung“